1.2.0 / June 6, 2019
(3.2/5) (23)

Description

„Zeichen setzen!‟ zeigt die richtige Zeichensetzung von Satz-,Begriffs- und Hilfszeichen wie Anführungs-, Mal- undProzentzeichen, Apostroph, Binde-, Gedanken-, Schrägstrich undSymbole († * & @ ©). Es geht dabei um Daten, Uhrzeiten, denBis-Strich, den Streckenstrich, es geht um Auszeichnungen,geschützte Leerschläge, Mengen- und Währungsangaben. Was istbeispielsweise richtig: „Betriebsferien vom 7. – 25. Aug. 2017“oder „Betriebsferien vom 7. bis 25. August ’17“ oder„Betriebsferien vom 07.–25.08.2017“? Angesprochen werden alle, diemit Texten zu tun haben, die korrekt veröffentlicht werden sollen.Die App ist für Anwender/-innen geeignet, die in derprofessioenllen Satzherstellung oder im Desktop Publishingarbeiten, sie wendet sich an Personen in der Ausbildung (Schüler,Studenten, Lehrkräfte) oder die in der Unternehmenskommunikationmit Office-Progammen arbeiten. „Zeichen setzen!“ erscheint in zweiSprachausgaben. Eine ist für Deutschland und Österreich bestimmt,eine zweite wendet sich an die Schweiz mit ihren Eigenheiten. DieApp ist ein Teil des crossmedialen Buchprojektes „Zeichen setzen!“von Ralf Turtschi, welches als Buch mit 248 Seiten im Eigenverlagerscheint. Außerdem gibt es eine PDF-basierte Tabletversion, dieauf iPad läuft. Weitere Informationen: zeichen-setzen.ch.Funktionen 1. In der Zeichengalerie sind die gebräuchlichstenZeichen mit ihrer Anwendung in der Praxis erklärt. 2. DasMultiple-Choice-Lernspiel mit über 100 Beispielen ist ein Check-uprund um die Zeichenwelt. Welche Begriffe werden gekuppelt? Wiesehen die richtigen Anführungszeichen aus? Steht ein Abstand vorAuslassungspunkten? Wer nicht sicher ist, erhält weiterführendeTipps für die richtige Antwort. 3. „So nicht!“ zeigt Alltagsfotosvon fehlerhaften Plakaten, Beschriftungen, Flyern oderZeitungsanzeigen. Durch Antippen erfährt man, wo diemikrotypografischen Fehler stecken, zudem gibts Hinweise für eineVerbesserung. Die App bietet die Möglichkeit, selber aktiv zuwerden und eigene Fotos von fehlerhaften Anwendungen hochzuladen,zu gruppieren und auch an Dr. Pingelig zu senden. Werden Sie Teilder „Zeichen setzen!“-Community! Dr. Pingelig treibt auf Facebooksein Unwesen: facebook.com/Dr.Pingelig. 4. Unter „Das Buch“ werden22 Seiten aus dem Buch „Zeichen setzen!“ als PDF gezeigt. DieseSeiten können beliebig verwendet und weiter geteilt werden. DasBuch „Zeichen setzen!“ kann direkt aus der App heraus auf demWebshop zeichen-setzen.ch bestellt werden. "Set mark" shows theproper punctuation of punctuation, concepts and auxiliarycharacters like quotes, painting and percent sign, apostrophe,hyphens, thought, slash and icons († * & @ ©). It is aboutdates, times, the up-stroke, the route line, it comes to awards,protected blank spaces, volume and currency information. What isfor instance true: "closure from 7 to 25 August 2017" or "closurefrom 7 to 25 August '17" or "closure from 07.-08.25.2017"?Addressed to all who have to do with texts that are to be publishedcorrectly. The app is for users / -Innen suitable that publishingwork in the professioenllen Satzherstellung or desktop, they areintended for persons in education (pupils, students, teachers) orwho work in corporate communications with Office progams. "Setmark!" Appears in two language editions. One is intended forGermany and Austria, a second turns to Switzerland with theiridiosyncrasies. The app is "set mark" a part of the cross-mediabook project by Ralf Turtschi, which appears as a book with 248pages in self-publishing. There is also a PDF-based tablet versionthat runs on iPad. For more information: zeichen-setzen.ch.functions 1. In the character gallery the most common characterswith its application in practice are explained. 2. Themultiple-choice learning game with more than 100 examples is acheck-up around the world mark. Which terms are coupled? What arethe correct quote? If a distance before ellipsis? Anyone who is notsure is given further tips on the correct answer. 3. "So not!"Shows everyday photos of defective posters, labels, flyers ornewspaper ads. By tapping one where the error mikrotypografischenstuck learns there also evidence of improvement. The app providesthe ability to get active and own upload photos of defectiveapplications to group and also be sent to Dr. fussy. Become a "setmark" of the - Community! Dr. fussy drives on Facebook mischief:facebook.com/Dr.Pingelig. 4. Under "The book" will "set standards"from the book 22 pages shown in PDF. These pages can be used asdesired and further divided. The book "set mark" can be ordereddirectly from the app zeichen-setzen.ch on the Webshop.

App Information Zeichen setzen

Ralf Turtschi Show More...
Zeichen setzen 1.2.0 APK
Ralf Turtschi
„Zeichen setzen!‟ zeigt die richtige Zeichensetzung von Satz-,Begriffs- und Hilfszeichen wie Anführungs-, Mal- undProzentzeichen, Apostroph, Binde-, Gedanken-, Schrägstrich undSymbole († * & @ ©). Es geht dabei um Daten, Uhrzeiten, denBis-Strich, den Streckenstrich, es geht um Auszeichnungen,geschützte Leerschläge, Mengen- und Währungsangaben. Was istbeispielsweise richtig: „Betriebsferien vom 7. – 25. Aug. 2017“oder „Betriebsferien vom 7. bis 25. August ’17“ oder„Betriebsferien vom 07.–25.08.2017“? Angesprochen werden alle, diemit Texten zu tun haben, die korrekt veröffentlicht werden sollen.Die App ist für Anwender/-innen geeignet, die in derprofessioenllen Satzherstellung oder im Desktop Publishingarbeiten, sie wendet sich an Personen in der Ausbildung (Schüler,Studenten, Lehrkräfte) oder die in der Unternehmenskommunikationmit Office-Progammen arbeiten. „Zeichen setzen!“ erscheint in zweiSprachausgaben. Eine ist für Deutschland und Österreich bestimmt,eine zweite wendet sich an die Schweiz mit ihren Eigenheiten. DieApp ist ein Teil des crossmedialen Buchprojektes „Zeichen setzen!“von Ralf Turtschi, welches als Buch mit 248 Seiten im Eigenverlagerscheint. Außerdem gibt es eine PDF-basierte Tabletversion, dieauf iPad läuft. Weitere Informationen: zeichen-setzen.ch.Funktionen 1. In der Zeichengalerie sind die gebräuchlichstenZeichen mit ihrer Anwendung in der Praxis erklärt. 2. DasMultiple-Choice-Lernspiel mit über 100 Beispielen ist ein Check-uprund um die Zeichenwelt. Welche Begriffe werden gekuppelt? Wiesehen die richtigen Anführungszeichen aus? Steht ein Abstand vorAuslassungspunkten? Wer nicht sicher ist, erhält weiterführendeTipps für die richtige Antwort. 3. „So nicht!“ zeigt Alltagsfotosvon fehlerhaften Plakaten, Beschriftungen, Flyern oderZeitungsanzeigen. Durch Antippen erfährt man, wo diemikrotypografischen Fehler stecken, zudem gibts Hinweise für eineVerbesserung. Die App bietet die Möglichkeit, selber aktiv zuwerden und eigene Fotos von fehlerhaften Anwendungen hochzuladen,zu gruppieren und auch an Dr. Pingelig zu senden. Werden Sie Teilder „Zeichen setzen!“-Community! Dr. Pingelig treibt auf Facebooksein Unwesen: facebook.com/Dr.Pingelig. 4. Unter „Das Buch“ werden22 Seiten aus dem Buch „Zeichen setzen!“ als PDF gezeigt. DieseSeiten können beliebig verwendet und weiter geteilt werden. DasBuch „Zeichen setzen!“ kann direkt aus der App heraus auf demWebshop zeichen-setzen.ch bestellt werden. "Set mark" shows theproper punctuation of punctuation, concepts and auxiliarycharacters like quotes, painting and percent sign, apostrophe,hyphens, thought, slash and icons († * & @ ©). It is aboutdates, times, the up-stroke, the route line, it comes to awards,protected blank spaces, volume and currency information. What isfor instance true: "closure from 7 to 25 August 2017" or "closurefrom 7 to 25 August '17" or "closure from 07.-08.25.2017"?Addressed to all who have to do with texts that are to be publishedcorrectly. The app is for users / -Innen suitable that publishingwork in the professioenllen Satzherstellung or desktop, they areintended for persons in education (pupils, students, teachers) orwho work in corporate communications with Office progams. "Setmark!" Appears in two language editions. One is intended forGermany and Austria, a second turns to Switzerland with theiridiosyncrasies. The app is "set mark" a part of the cross-mediabook project by Ralf Turtschi, which appears as a book with 248pages in self-publishing. There is also a PDF-based tablet versionthat runs on iPad. For more information: zeichen-setzen.ch.functions 1. In the character gallery the most common characterswith its application in practice are explained. 2. Themultiple-choice learning game with more than 100 examples is acheck-up around the world mark. Which terms are coupled? What arethe correct quote? If a distance before ellipsis? Anyone who is notsure is given further tips on the correct answer. 3. "So not!"Shows everyday photos of defective posters, labels, flyers ornewspaper ads. By tapping one where the error mikrotypografischenstuck learns there also evidence of improvement. The app providesthe ability to get active and own upload photos of defectiveapplications to group and also be sent to Dr. fussy. Become a "setmark" of the - Community! Dr. fussy drives on Facebook mischief:facebook.com/Dr.Pingelig. 4. Under "The book" will "set standards"from the book 22 pages shown in PDF. These pages can be used asdesired and further divided. The book "set mark" can be ordereddirectly from the app zeichen-setzen.ch on the Webshop.
Loading...